Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Hamburg, 21. August 2018:

Nach gut vier Jahren am Olympiastützpunkt in Schwerin kehrt Jugend-Olympiasieger Peter Kadiru in seine Heimatstadt Hamburg zurück – und hat die Olympischen Spiele 2020 im Visier. Trainiert wird der 21-jährige deutsche Box-Hoffnungsträger künftig wieder von Christian Morales.

Das Duo gewann 2014 Gold im Superschwergewicht bei den Olympischen Jugendspielen in Nanjing (China) und möchte in den nächsten Jahren an diesen überragenden Erfolg anknüpfen. Kadiru konnte in den letzten Monaten nicht unter Wettkampfbedingungen boxen, da er sich vorsorglich diversen medizinischen Tests u.a. in der Berliner Charité, unterziehen musste. Alle Tests fielen zu 100 Prozent positiv aus. „Ich bin sehr glücklich, dass ich ohne jegliche Einschränkung grünes Licht der Ärzte für den Leistungs- und Wettkampfsport bekommen habe. Jetzt habe ich endlich die Gewissheit, dass ich meinen Traum von Olympia und einer erfolgreichen Boxkarriere weiter leben kann und bald wieder in den Ring zurückkehre."

Peter Kadiru wurde in Hamburg als Sohn ghanaischer Eltern geboren. Sein bis heute größter sportlicher Erfolg ist der Gewinn der Goldmedaille bei den olympischen Jugendspielen 2014, daneben wurde er im selben Jahr ebenfalls im Jugendbereich Europameister und Vize-Weltmeister. 2017 wurde Kadiru auch in der Altersklasse U22 Europameister und im Dezember Deutscher Meister der Elite. Kadiru, der beim SV Polizei Hamburg das Boxen erlernte, möchte nun wieder in Hamburg bei seinem Heimtrainer Christian Morales trainieren. „Ich freue mich wieder mit Peter arbeiten zu können und ich bin mir sicher, dass wir noch einiges gemeinsam bewegen können", so Morales.

Nach dem erfolgreichen Jahr 2014 wurde Kadiru am Olympiastützpunkt Schwerin von Michael Timm betreut. „Ich habe Michael Timm, dem Olympiastützpunkt Schwerin und dem DBV sehr viel zu verdanken. Herr Timm hat mich super weiterentwickelt, aber nun habe ich das Gefühl neue Impulse zu brauchen. Hamburg ist meine Heimat, hier fühle ich mich am wohlsten und von hier möchte ich mit einem neuen Team im Rücken die nächsten Schritte meiner Boxkarriere machen."

Zukünftig wird Peter Kadiru dem Bundestützpunkt in Hannover, unter der Leitung von Valentin Silaghi, zugeordnet sein, um dort gemeinsames Blocktraining zu absolvieren. Darüber hinaus wird er sich im Rahmen der Olympiavorbereitung, in regelmäßigem Blocktraining innerhalb der DBV-Bundesstützpunkte, weiterentwickeln.

Der DBV baut auf die Umsetzung dieser Konzeption und auf eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Bundestrainer und Heimtrainer.

„Bei den Gesprächen waren wir uns einig, dass ich die Olympischen Spiele in Tokio 2020 ins Visier nehmen werde. Ich möchte mit einer Medaille für den DBV zurückkehren", betont Kadiru, was gleichzeitig eine bessere Förderung des deutschen Boxens durch den DOSB/das BMI sicherstellen würde.

Jürgen Kyas Präsident des Deutschen Boxsport-Verbandes zum Wechsel: „ Ich freue mich, dass wir in der Sache um Peter Kadiru im Sinne des Sportlers entschieden haben. Peter ist für den DBV ein wertvoller Boxer und eine große Medaillenhoffnung in Hinblick auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Wir werden ihn auf seinem Weg unterstützen und haben dann hoffentlich gemeinsam viel Spaß bei seinen sportlichen Erfolgen."

„Nun herrschen wieder klare Verhältnisse und ich gehe zukünftig von einer engen und vertrauensvollen Kommunikation aus," betont Michael Müller Generalsekretär des DBV.

 

 

   

HABV Kalender  

Nachwuchsveranstaltung und
Sportboxen in der HABV
Boxsporthalle am 15.12.2018

Meldeschluss ist am Samstag, 08.12.18
meldung@habv.de

Wiegen/Arzt von 11:00 
Beginn der Kämpfe 13:00

   

HABV Kalender Neu  

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
   

Überregionale Events  

04 Dez 2018
08:00AM - 10:00PM
DM Mühlhausen
   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen